Polizei löst Techno-Party im Wald auf

(DD|Foto:Symbolbild) In einem Wald in Gremberghoven ist die Polizei am Wochenende auf eine verbotene Techno-Party gestoßen. Rund 25 Menschen hatten am frühen Sonntagmorgen teilgenommen. Viele sind in verschiedene Richtungen weggelaufen, als die Polizistinnen und Polizisten eingetroffen sind. 

© Pixabay|fsHH (CC0)

Die Polizei ermittelt jetzt gegen vier junge Männer. Sie sollen eine professionelle Musikanlage im Wald aufgebaut und über einen Messenger-Dienst eingeladen haben. Die vier erwartet jetzt ein Verfahren wegen Verstößen gegen die Corona-Schutzverordnung. Während des Einsatzes haben Unbekannte die Außenspiegel der Polizei-Autos abgetreten.


Weitere Meldungen