Polizei nimmt Fahrraddieb fest

(RO| Symbolbild) Die Kölner Polizei hat einen Fahrraddieb gefasst, der versucht hatte über das Internet Diebesgut zu verkaufen. 

Der Mann hatte am Ehrenfelder Bahnhof ein Rad gestohlen und dann im Internet zum Verkauf angeboten. Die Besitzerin erkannte ihr Rad auf der Online-Plattform und alarmierte die Polizei. Zwei Polizisten gaben dann vor, das Fahrrad kaufen zu wollen, stattdessen nahmen sie aber den Mann fest. Der Fahrraddieb gestand später ein weiteres Rad in der Südstadt gestohlen zu haben. Er sagte aus, er habe auf diese Art und Weise versucht sein Studium zu finanzieren.

Weitere Meldungen