Polizei sucht Zeugen

(DA | Symbolbild) Ein schwer beschädigtes und verlassenes Auto mit Blutspuren im Fahrzeug stellt die Kölner Polizei aktuell vor ein Rätsel. Nach ersten Erkenntnissen soll der VW Polo am Dienstagmorgen gegen 4:50 Uhr gegen einen Brückenpfeiler in Heimersdorf geprallt sein.

© Radio Köln/Frank Waltel

Der Unfall ereignete sich in der Einmündung der Nettesheimer Straße auf dem Chorweiler Zubringer. Ob bei dem Unfall eine oder mehrere Personen im Auto saßen ist bislang ungeklärt. 

Die Polizei Köln sucht nach Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder die Angaben zum Fahrer des Polos machen können.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Weitere Meldungen