RheinStars steigen direkt in die zweite Bundesliga ProB auf

(RO | Symbolbild) Die Kölner Basketballer profitieren tatsächlich von der Corona-Krise. Dort ist der Ligabetrieb zwar auch eingestellt worden und es wird keine Play-offs geben. Für die RheinStars bedeutet dies allerdings: Sie könnten jetzt direkt wieder in die zweite Bundesliga ProB aufsteigen.

© Radio Köln/ Waltel

Die RheinStars stehen nämlich nach der Hauptrunde auf dem ersten Platz. Da es keine Play-offs geben wird, haben die Kölner somit als Tabellenerster laut Verband das Aufstiegsrecht. Bis Mitte April müssen sie jetzt einfach nur alle nötigen Unterlagen für die zweite Bundesliga ProB einreichen.

Weitere Meldungen