Schiff festgefahren: Wasserschutzpolizei befreit Containerschiff

(MF | Foto: Symbolbild) Am Donnerstagvormittag hat sich ein Güterschiff auf dem Rhein oberhalb der Hohenzollernbrücke festgefahren und konnte von der Wasserschutzpolizei mit Hilfe eines Containerschiffes befreit werden.

Das Schiff war mit Kohle beladen und hatte sich gegen 10.00 Uhr auf dem Rhein oberhalb der Hohenzollernbrücke festgefahren. Der Schiffsverkehr war nicht beeinträchtigt. Gefahren durch den Austritt von Betriebsmitteln oder Ladung bestehen nach ersten Erkenntnissen nicht.

Weitere Meldungen