Spannung steigt vor erstem Bundesligaspiel

(PW|Symbolbild) Beim 1. FC Köln richtet sich nach dem Pokalkrimi die Spannung voll und ganz auf den Bundesligastart. Nach einem Jahr Abwesenheit ist der Effzeh wieder erstklassig und tritt am Samstag beim VfL Wolfsburg an. 

© Radio Köln

Trainer Achim Beierlorzer sagte, dass man mit Respekt anreise, aber auch voller Vorfreude und selbstbewusst:

„Wir wissen, dass wir alles investieren müssen, dass wir laufbereit sein müssen, dass wir taktisch diszipliniert sein müssen und dass wir eine gute taktische Aufteilung haben müssen. Das wissen wir alles. Aber, wir wissen auch, dass wir konkurrenzfähig sind und Wolfsburg wehtun können.“

Den Effzeh werden rund 3.000 Fans in Wolfsburg unterstützen. Anpfiff ist am Samstag um 15:30 Uhr. Radio Köln berichtet live auf der 107,1 und im Netz auf fc-radio.de.

Weitere Meldungen