Sperrung der Bahnstrecke

(GL|Foto:Unfallbild) Die Bergung der am Montag bei Ineos entgleisten Kesselwagen läuft noch immer. Der erste Wagen wurde am Mittwoch wiederaufgerichtet und vollständig entleert. Der zweite soll am Freitag wieder in die Gleise gehoben werden.


© Hörerfoto

Man habe einen weiteren Kran dafür anfordern müssen, weil der Kesselwagen unter einer Brücke stehe, heißt es vom Chemieunternehmen. Für das Aufrichten des Wagens muss der Bahnverkehr zwischen Dormagen und Worringen angehalten werden. Voraussichtlich am Freitag zwischen 10 und 14 Uhr.

In den Wagen ist hochentzündliches Gas gelagert. Davon sei aber nichts ausgelaufen, sagt Ineos. 

Weitere Meldungen