Stadt stockt das Förderbudget für Lastenräder auf

(DA | Symbolbild) Lasten-Fahrräder sind in Köln so beliebt, dass die Stadt die Förderung dieser Räder jetzt ausgeweitet hat. Das wurde am Montag im Hauptausschuss der Stadt beschlossen.

© Radio Köln

Wie die Stadt Köln mitteilt, sei das Förderbudget damit auf 1,9 Millionen Euro aufgestockt worden. Damit sollen alle bis Ende Juni eingegangen 900 Anträge bewilligt werden. Oberbürgermeisterin Reker zeigte sich erfreut. Das Förderprogramm sei proaktiver Umweltschutz und gut für die klimafreundliche Mobilität in Köln. Interessant sei, dass mehr als die Hälfte aller Anträge aus dem Gewerbe kam. Besonders Handwerker hätten viele Anträge gestellt. 

Weitere Meldungen