Stadt und Karnevalskomitee organisieren Impfaktion

(SR|Archivbild) Eine sichere Karnevalssession geht nur mit hoher Impfquote. Das haben Oberbürgermeisterin Reker, Vertreterinnen und Vertreter des Kölner Karnevals und auch NRW-Gesundheitsminister Laumann in den vergangenen Tagen immer wieder betont. Das Festkomitee Kölner Karneval organisiert deshalb zusammen mit der Stadt eine Impfaktion. 

© Festkomitee Kölner Karneval

Am Samstag steht das Impfmobil am Heumarkt, also dort, wo es am 11.11. losgehen soll, sagt Michael Kramp, Vorstand für Kommunikation beim Festkomitee Kölner Karneval.  

„Und da kann sich jeder ohne Terminanmeldung natürlich kostenlos impfen lassen. Und ist dann sogar noch immunisiert bis zum 11.11. Heißt, dass man dann auch völlig unbeschwert mitfeiern kann, wenn man sich am Samstag impfen lässt.“

Nur mit vollständig Geimpften sei der Karneval, wie wir ihn kennen und lieben möglich, so Kramp. Rund um die Impfaktion ist auf dem Heumarkt Samstag auch ein karnevalistisches Programm geplant. 

Weitere Meldungen