Studenten zahlen im Schnitt 430 Euro

(SR| Symbolbild) Eine Studentenwohnung in Köln zu finden ist schon schwer. Soll sie auch noch bezahlbar sein, verzweifeln viele Erstsemester, die neu nach Köln kommen. 

© Radio Köln

Allein im vergangenen Jahr sind die Mieten für kleine Wohnungen um fünf Prozent gestiegen. 430 Euro zahlen Studenten bei uns in der Stadt im Schnitt für eine Wohnung bis 40 Quadratmeter. Das hat das Immobilienportal immowelt ermittelt. Damit ist Köln aber nicht Spitzenreiter.

In vielen Unistädten zahlen Studenten noch deutlich mehr. Es gibt laut immowelt aber eine Trendwende bei den Mieten kleiner Wohnungen. In Städten wie München, Nürnberg oder Bremen sinken die Preise inzwischen sogar. Grund sei, dass dort eine Grenze erreicht sei. Studenten könnten die hohen Preise einfach nicht mehr bezahlen.

Weitere Meldungen