Täter flüchtet mit Radio-Köln-Sattelschutz

(PR | Foto: Symbolbild) Eine Werbung, auf die man verzichten könnte: Einer der mutmaßlichen Täter von zwei brutalen Raubüberfällen ist mit einem Fahrrad mit einem Radio-Köln-Sattelschutz geflüchtet.

Das hat die Polizei am Dienstagabend in der ZDF Sendung Aktenzeichen XY bekannt gegeben. Sie erhofft sich so Hinweise auf diesen Täter. Er war vor einem Jahr nach einem Überfall auf einen Juwelier in Lindenthal auf einem rosa Damenrad geflüchtet. Zwei Monate später soll er einen Juwelier in Braunsfeld überfallen haben.

Blutspuren hatten bewiesen, dass zwei brutale Raubüberfälle im vergangenen Jahr in Köln im Zusammenhang stehen könnten. 

Weitere Meldungen