Täter von Taxifahrern gefasst und der Polizei übergeben

(MF| Symbolbild) Am Kölner Hauptbahnhof wurde in der Nacht zu Freitag ein Rollstuhlfahrer angegriffen und ausgeraubt. 

© Creative Commons CC0

Wie die Kölner Polizei meldet, soll ein 28-jähriger Mann den Rollstuhlfahrer erst umgestoßen und anschließend mit Schlägen und Tritten dessen Umhängetasche entrissen haben. Doch der Rollstuhlfahrer hatte Glück im Unglück: zwei Taxifahrer eilten ihm zu Hilfe und packten den Angreifer. Er wurde anschließend von der Polizei abgeholt und einem Haftrichter vorgeführt.

Weitere Meldungen