Toni Leistner kommt zum 1. FC Köln

Toni Leistner kommt und Lasse Sobiech geht. In den Kader des 1. FC Köln ist am vorletzten Tag der Winter-Transferperiode nochmal ein bisschen Bewegung gekommen. Toni Leistner ist 29 Jahre alt und wechselt aus der zweiten englischen Liga zum FC.

© Radio Köln, Waltel

Geschäftsführer Horst Heldt freut sich auf den 1,90 großen Innenverteidiger. Er sei ein schneller und robuster Spieler, extrem kopfball- und zweikampfstark. Das könne er beim FC einbringen. Leistner wechselt zunächst nur auf Leihbasis bis zum Sommer nach Köln, der Verein hat sich aber eine Kaufoption gesichert.

Von einem anderen FC-Spieler müssen sich die FC Fans zumindest vorübergehend verabschieden. Lasse Sobiech wird nach Belgien verliehen.