Trotz Koelnmesse-Absage an AfD: Demo am Messeturm

(RO|Symbolbild) Am Messeturm in Deutz hat es am Samstagmittag eine Demo vom Bündnis "Köln gegen Rechts" gegeben.

© Foto: Daniel Dähling

Laut Polizei kamen etwa 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Grund für den Protest in Deutz: Das Vorhaben der AfD bei uns in Köln ihren NRW-Landesparteitag abzuhalten. Ursprünglich hatte die Partei geplant in den Hallen der Koelnmesse zu tagen. Die Messe hatte der AfD allerdings gestern eine Absage erteilt. Und zwar aus terminlichen Gründen. Denn: An dem gewünschten Datum Anfang Dezember findet laut Messe die Produktion einer TV-Show mit Publikum in den Hallen statt. So wie es aussieht, will die AfD aber wohl daran festhalten, ihren Parteitag in Köln auszurichten.

Weitere Meldungen