Überfall in Dellbrück: Joggerin wehrt sich gegen Vergewaltigung

(GL | Foto: Symbolbild) Sonntagabend gegen 21.00 Uhr hat ein Unbekannter eine Joggerin in Dellbrück angegriffen und versucht, sie zu vergewaltigen.

© Radio Köln/Frank Waltel

Der 18-Jährigen gelang es mit heftiger Gegenwehr, sich loszureißen und zu einem nahegelegenen Wohnhaus zu flüchten. Die Joggingstrecke liegt in der Nähe des "Gut Mielenforst". Nachdem die Joggerin gestürzt war, hielt der dunkelhaarige Mann sie an den Haaren fest und drückte sie zu Boden. 

Gegenüber der Polizei gab die junge Frau an, dass der Mann etwa 1,80 Meter groß war und zwischen 30 und 50 Jahre alt. Wer etwas gesehen hat, soll sich bei der Polizei melden.

Weitere Meldungen