Unentschieden gegen Alemannia Aachen

(SR | Foto: Symbolbild) Fortuna Köln hat am Montagabend gegen Alemannia Aachen einen Punkt geholt. Im Südstadion stand es am Ende 1:1.

© Radio Köln

Die Partie mussten zwischenzeitlich für eine gute Viertelstunde abgebrochen werden. Fans beider Mannschaften hatten minutenlang mit Trillerpfeifen Lärm gemacht und Tennisbälle auf den Rasen geworfen. Die Fans wollten damit gegen die Montagsspiele in der Regionalliga protestieren.

Den Treffer für die Fortuna erzielte Owusu in der 55. Minute.

Weitere Meldungen