Unterrichtsmaterialien gegen Antisemitismus

(PR | Symbolbild) Den Antisemitismus in Schulen bekämpfen, das versucht die Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus der Stadt Köln. Dazu hat sie gemeinsam mit der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit ein Buch für Lehrer herausgebracht.

© Radio Köln

Das Buch soll helfen, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit im Unterricht zu behandeln. Antisemitismus gehe uns alle was an, so Mitherausgeber Hans-Peter Killguss. Neben dem Buch selbst, werden auch Workshops für Lehrer und Sozialarbeiter zu dem Thema angeboten, um präventiv Antisemitismus einzudämmen.

Weitere Meldungen