VfL Wolfsburg holt Titel in Köln

(DB) Die Frauen vom VfL Wolfsburg haben am Mittwochabend zum fünften Mal in Folge das Endspiel des DFB-Pokals gewonnen. Gegen den SC Freiburg setzte sich der Favorit nach einem mühsamen Spiel mit 1:0 durch.

© Radio Köln

Vor 17.048 Zuschauern im RheinEnergieSTADION reichte den Wölfen am Ende das Tor in der 55. Minute. Dabei hatten die Freiburgerinnen zahlreiche gute Tormöglichkeiten. Seit 2015 sind die Wolfsburgerinnen im DFB-Pokal ungeschlagen. Für Köln war es bereits das zehnte Finale in Müngersdorf.

Der Finalball 2019.© Radio Köln/Becker
Der Finalball 2019.
© Radio Köln/Becker

Vor der Partie im Stadion haben viele Tausend Besucher beim Fan- und Familienfest auf den Stadionvorwiesen gefeiert. Fanmeile, Bühnen, Sportstände und Imbissbuden zogen viele Kölnerinnen und Kölner an, aber auch viele aus dem Umland. Auch aus Wolfsburg und Freiburg waren einige Fans angereist.

Musikalisch sorgten Bands wie die Rockemarieche, StadtRand und Lupo für gute Stimmung. Auch die Finalisten von "The Voice Kids" konnten das Publikum vor der Bühne überzeugen. War das Wetter am Mittwochvormittag noch trist und nasskalt, wurde es im Laufe des Tages immer besser. Am Ende strahlte die Sonne.

Weitere Meldungen