Viel Kritik an Plänen für Krankenhaus-Umstrukturierung

(SR|Symbolbild) Die Krankenhauslandschaft in NRW soll umstrukturiert werden. Die Pläne dafür hat Gesundheitsminister Laumann am vergangenen Freitag vorgestellt. Expertinnen und Experten gehen davon aus, dass es dadurch auch zu Schließungen von Krankenhäusern kommen wird. Die städtischen Kliniken Köln wollen die Pläne aktuell nicht kommentieren. 

© Kliniken der Stadt Köln gGmbH

Die Gewerkschaft ver.di kritisiert, dass das Land die Planung vorangetrieben habe, ohne die Krankenhausbeschäftigten einzubinden. Die Auswirkungen würden nicht nur die Beschäftigten, sondern auch die Patientinnen und Patienten und deren Angehörige zu spüren bekommen. ver.di vermutet, dass der Plan vor dem Hintergrund des Bundestagswahlkampfes schnell erarbeitet wurde. Der Plan sieht unter anderem vor, dass nicht mehr alle Krankenhäuser alle Leistungen erbringen dürfen, sondern sich mehr spezialisieren müssen.  

Weitere Meldungen