Was darf ich meinen Liebsten mitbringen?

Kühlschrankmagnete, Muscheln oder bedruckte T-Shirts sind bekannte Mitbringsel aus dem Urlaub. Aber was darf man eigentlich aus dem Urlaub mitbringen und was ist tabu? Welche Regelungen gelten, lest ihr hier!

© Pixabay

Egal, ob Urlaub in den Bergen oder Strandurlaub am Meer. Man darf nicht alles mitnehmen, was in der Natur rumliegt.


Folgende Gegenstände dürfen nicht mitgebracht werden:

  • Elfenbein oder Elefantenleder (z.B. Skulpturen und Schnitzereien aus Elfenbein, Taschen aus Elefantenleder oder präparierte Elefantenfüße als Schirmständer)
  • Jagdtrophäen von geschützten Tierarten
  • exotische Felle und Pelzmäntel
  • sämtliche wild lebenden Katzenarten
  • alle Affen, einschließlich Fleisch wie "Bushmeat"
  • Nashornprodukte (z.B. Hörner, präparierte Nashornfüße, Potenzmittel aus Nashornpulver)
  • lebende oder ausgestopfte Vögel (vor allem Greifvögel)
  • Krokodile, Kaimane und Schlangen (z.B. verarbeitet zu Schuhen, Gürteln oder Uhrenarmbändern)
  • Meeresschildkröten und Produkte aus Schildpatt
  • Kakteen oder kakteenähnliche Pflanzen, Tillandsien und Orchideen
  • Korallen, Muschel- und Schneckenschalen (z.B. verarbeitet zu Schmuck)

Für derartige Fälle ist ein artenschutzrechtliches Dokument erforderlich.

Ausnahmsweise dürfen dokumentenfrei von einer Person für den eigenen persönlichen Gebrauch folgende Exemplare im persönlichen Gepäck mitgeführt werden:

  • Kaviar von Störarten bis zu einer Menge von 125 Gramm in vorschriftsmäßig gekennzeichneten Behältern
  • bis zu drei Regenstöcke aus Kaktus
  • bis zu vier Lederwarenerzeugnisse von toten Krokodilen
  • bis zu drei Gehäuse der Fechterschnecke
  • bis zu drei Exemplare von Riesenmuscheln
  • bis zu vier tote Exemplare von Seepferdchen
  • Exemplare von Adlerholz- bis zu 1 kg Holzspäne, 24 ml Öl und zwei Sets von Perlen (oder Gebetsperlen bzw. zwei Halsketten oder Armbänder)


Für weitere Informationen könnt ihr euch auch durch die Homepage des Zolls klicken.

Außerdem gibt es eine App mit dem Namen „Zoll und Reise“ des Bundesministeriums der Finanzen:

Download für iOS

Download für Android

Weitere Meldungen