Wettervorhersage: Kölner Meteorologe von der EU gefördert

(DA | Foto: Symbolbild) Die Zukunft der Wettervorhersage wird in Köln mitgestaltet. Der Kölner Meteorologe Dr. Cedric Ansorge von der Uni Köln wird von der Europäischen Union mit 1,9 Millionen Euro gefördert, das hat die Uni Köln vermeldet.

© GettyImages

Ansorge forscht zu atmosphärischen Turbulenzen, das sind Luftverwirbelungen in den verschiedenen Luftschichten. Bislang wird davon ausgegangen, dass es diese Turbulenzen immer und überall gibt. Sollte dies allerdings nicht der Fall sein, hätte das auch grundlegende Auswirkungen auf Wettervorhersagen. Ansorge will das jetzt überprüfen.

Weitere Meldungen