WIR WOLLEN MOBBINGFREI: Das Charity Family Event

Gemeinsam laut für starke Kinder | Charity-Event mit Lukas Rieger, Namika (Akustik-Set), Bars and Melody, Chany Dakota, Tom Lehel u.v.a. Samstag, 31. August, E-Werk Köln, 15 - 18 Uhr.

„Wir wollen mobbingfrei!!“ – Musik- und Internet-Stars machen sich stark gegen Mobbing: Im Kölner E-Werk findet das große Charity-Event gegen Mobbing statt. Zu den Acts zählen LUKAS RIEGER („Nobody Knows Me (Like You Do)“) und – mit einem besonderen Akustik-Set – NAMIKA („Je Ne Parle Pas Français“). Live tritt auch das britische Duo BARS AND MELODY („Love To See Me Fail”) auf. Moderiert wird das familienfreundliche Event (15 – 18 Uhr) für alle ab sechs Jahren von Kinder-TV-Star und Stiftungs-Gründer TOM LEHEL (bekannt aus KiKA „Tabaluga tivi“ und „Tanzalarm“) sowie Influencerin und Social Media Star CHANY DAKOTA (Instagram, TikTok). Der Vorverkauf hat begonnen. Der gesamte Erlös kommt dem bundesweiten Präventionsprogramm DU DOOF?! zugute, das die „STIFTUNG GEGEN MOBBING UND CYBERMOBBING“ ins Leben gerufen hat.

MOBBING STOPPEN! KINDER STÄRKEN!

Persönliche Erfahrungen haben aus dem Kinder-TV-Star TOM LEHEL den Stiftungsgründer gemacht. Mit seiner Stiftung MOBBING STOPPEN! KINDER STÄRKEN! will er dazu beitragen, dass bereits in der Grundschule die Weichen richtig gestellt werden. Dazu führt er zusammen mit einem Experten-Team u.a. Aktionstage gegen Mobbing an Grundschulen durch. Die Ziele der Stiftung werden auch beim Charity-Event in Köln vorgestellt.

Highlights des Bühnenprogramms

DU BIST RICHTIG!!-Award – Im Rahmen des Events wird der 1. DU BIST RICHTIG!!- Award verliehen. Die Stiftung MOBBING STOPPEN! KINDER STÄRKEN! wird damit besonderes Engagement im Kampf gegen Mobbing auszeichnen.

LUKAS RIEGER – Der Popsänger wurde über die sozialen Medien bekannt. Durch seine enorm große Reichweite spürt er nicht immer nur Rückenwind, sondern muss auch viel Kritik einstecken. In seinem neuen Album JUSTICE beschäftigt er sich mit Gerechtigkeit – weil ihm das Thema so am Herzen liegt, engagiert er sich auch als Initiator eines deutschlandweiten Anti–Mobbing–Camps an Schulen. Sein Ziel ist es, dass sich jeder frei und nach eigenen Vorstellungen entfalten kann. So wie es Lukas in seiner Musik tut.

NAMIKA – Die deutsche Sängerin und Rapperin mit marokkanischen Wurzeln ist bekannt durch ihre Songs „Lieblingsmensch“ und „Je ne parle pas français“. In ihrem neuen Album „Que Walou“ beschäftigt sie sich mit Selbstbehauptung, Identität und der Suche nach dem Glück. Namika legt beim Charity-Festival ihr Herz auf den Tisch – unplugged. Gänsehautfeeling garantiert!

BARS AND MELODY – Das junge britische Pop/Rap-Duo sind Leondre Devries und Charlie Lenehan. Die beiden Teen-Idole sind jedoch mehr als Musiker, unter anderem waren die Jungs TV-Moderatoren der erfolgreichen BBC-Show „Friday Download“ und führen einen sehr populären YouTube-Kanal mit über 500 Millionen Views sowie über 3 Millionen Abonnenten.

Iggi Kelly – Er trägt die Musik im Blut. Seine Mutter Patricia Kelly, Mitglied der legendären Kelly Family, hatte er schon während ihrer Schwangerschaft auf Konzerte mitgenommen. Der junge Musiker ist viersprachig aufgewachsen und spricht fließend Englisch, Französisch, Deutsch sowie etwas Russisch. Als er 2016 zu den Castings von „The Voice Kids“ eingeladen wurde, ging für ihn ein Traum in Erfüllung. Im Team von Mark Forster verbrachte er eine tolle und lehrreiche Zeit. 2018 war er als Reporter/Moderator der ECHO-Live-Show für die RTL-Gruppe im Einsatz. 2019 kehrte Iggi Kelly als Onlinereporter zurück zu „The Voice Kids“. Aktuell arbeitet er intensiv an seinem Debüt-Album. Zwischenzeitlich präsentiert Iggi seine Musik auf Festivals und im Rahmen diverser TV-Shows in Europa.

Mehr Infos und auch Tickets findet ihr hier!

Weitere Meldungen