Wohnungsnot in Köln wächst weiter

(RO | Foto: Symbolbild) In Köln eine bezahlbare Wohnung zu finden ist nicht einfach und nach einer neuen Studie dürfte es in Zukunft noch viel schlimmer werden. Denn es werden zu wenige Wohnungen gebaut.

© Radio Köln

Der Bedarf an Neubauwohnungen in Köln sei noch nicht mal zur Hälfte gedeckt, heißt es einer Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft. Die Autoren haben die Zahl der von 2016 bis 2018 fertiggestellten Wohnungen mit dem Bedarf, den sie anhand von Faktoren wie der Bevölkerungsentwicklung geschätzten haben, verglichen. Ganz NRW sei davon betroffen, Köln aber am stärksten, so das Ergebnis.

Weitere Meldungen