Zeugensuche nach Überfall auf der Frankfurter Straße

(DD|Foto:Symbolbild) Die Kölner Polizei sucht Menschen, die am Montagnachmittag auf der Frankfurter Straße in Mülheim waren.

© Radio Köln / Waltel

Hier soll gegen 17.15 Uhr ein Unbekannter versucht haben, ein Süßwarengeschäft zu überfallen. Nach Polizeiangaben habe der Mann den Angestellten mit einer schwarzen Pistole bedroht. Weil der Angestellte sich gewehrt hat, sei der Räuber in Richtung Mülheimer Bahnhof geflüchtet.

Zeugen sollen sich bei der Polizei melden.

Gesucht ist ein etwa 1,80 bis 1,85 Meter großer Mann mit sportlicher Statur. Laut Zeugen soll er Ende 20 Jahre alt sein, schwarze gelockte Haare und ein ungepflegtes äußeres Erscheinungsbild haben. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke und einen weißen Schal. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail zu melden.

Weitere Meldungen