Zwei Kölner werden ausgezeichnet

(GL| Symbolbild) Den Verdienstorden des Landes NRW bekommt man nicht nur, weil man aus Film oder Fernsehen bekannt ist. Man muss sich auch engagieren. 

© Pixabay

Neben Promis wie Horst Hrubesch oder Götz Alsmann werden dieses Jahr auch die beiden Kölner Mustafa Bayram und Gerhard Schmidt mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet. Bayram engagiert sich seit 15 Jahren als Geschäftsführer des Vereins "Coach e.V." für Jugendliche mit Migrationshintergrund. Schmidt habe sich als Filmemacher dafür stark gemacht, dass NRW Medienstandort Nummer 1 in Deutschland ist. Feierlich verliehen werden die Orden am Freitag, den 23. August, von Ministerpräsident Laschet.

Weitere Meldungen