Zwei Mädchen nach Fahrradunfällen schwerverletzt

(RO|Foto:Symbolbild) Erneut hat es in Köln zwei schwere Fahrradunfälle gegeben. Dabei wurden zwei Mädchen im Alter von 12 und 13 Jahren schwerverletzt. Der Polizei zufolge ereigneten sich die Unfälle in Buchheim und Stammheim.

© Radio Köln

Das 12-jährige Mädchen war am Donnerstagmorgen in Buchheim auf der Alten Wipperfürther Straße unterwegs. Eine Autofahrerin war kurz zuvor links abgebogen und erfasste dann das Mädchen. 

Das 13-jährige Mädchen wurde Donnerstagmittag auf dem Stammheimer Ring von einer Autofahrerin angefahren. Hier war nach ersten Erkenntnissen das Mädchen mit dem Rad plötzlich nach links abgebogen und die Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache laufen noch.

Weitere Meldungen