Zwei Männer rauben Blinden aus

(DA | Symbolbild) Ein blinder Mann steht an der Haltestelle am Barbarossaplatz, zwei Unbekannte schlagen ihn und rauben sein Portemonnaie. Die Kölner Polizei sucht nach diesem Vorfall in der Nacht auf Dienstag nach Zeugen, die etwas beobachtet haben.

© Radio Köln

Die beiden Männer sollen den Mann gegen 1 Uhr an der KVB-Haltestelle attackiert haben. Er schätzt das Alter aufgrund der dunklen Stimmen auf 30 bis 40 Jahre.

Wenn ihr im Tatortbereich zwischen 1.00 Uhr und 1.20 Uhr etwas Verdächtiges beobachtet habt oder Hinweise auf das Duo geben könnt, dann könnt ihr euch telefonisch unter 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de mit den Ermittlern des Kriminalkommissariats 14 in Verbindung setzen.

Weitere Meldungen