Musik

Crossroads: Bonamassa sagt ab, Festival fällt aus

Es sollte eigentlich der schillernde Auftakt einer neuen Festivalreihe werden: Das erste Crossroads-Festival, das am 16. Juni auf der Freilichtbühne Loreley (St. Goarshausen) stattfinden sollte, fällt ersatzlos aus. Der Grund: Bluesrock-Star Joe Bonamassa, der als Headliner für das auf Gitarrenmusik ausgerichtete Event gebucht worden war, sagte "aus persönlichen Gründen" kurzfristig seine Teilnahme ab.

Der Veranstalter Shooter Promotions erklärt auf seiner Homepage zerknirscht: "Ohne Joe Bonamassa als angekündigten Headliner sehen wir leider keine Möglichkeit, das Festival am 16. Juni 2018 durchzuführen." Es sei unmöglich, einen "hochkarätigen Ersatz in der Kürze der Zeit zu engagieren".

mehr Bilder

Neben Bonamassa sollten beim ersten Crossroads-Festival unter anderem auch Beth Hart (veröffentlichte zuletzt mit Bonamassa das Album "Black Coffee"), Steve Hill, Bernie Marsden und die Henrik Freischlader Band auftreten. Bereits erworbene Tickets können an den Vorverkaufsstellen, an denen sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Musik News


The Faim - Summer Is A Curse

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Köln - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Köln Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite