Archiv

Carola-Williams-Park Neuer Name für den Park am Aachener Weiher

Der Park gegenüber des Aachener Weihers wurde am Sonntag von der Stadt in "Carola-Williams-Park" umbenannt. Um 13:30 Uhr wurde dort feierlich eine Erinnerungs-Stele eingeweiht.


Carola Williams war Zirkusdirektorin und engagierte sich in Köln gesellschaftlich. Auf dem betreffenden Teil des Grüngürtels befand sich bis 1956 der Williamsbau. Der über 2.000 Besucher fassende Bau war ursprünglich das Winterquartier des Zirkus, später aber auch ein Zentrum der Kölner Popkultur der Nachkriegszeit.

Hier wurde das Dreigestirn proklamiert und hier überreichte Carola Williams dem neu gegründeten 1. FC Köln den allerersten Geißbock.

(Meldung vom 06.05.2018/PW)


Anzeige
Zur Startseite