Archiv

Studie Kölner Jecken werden befragt

Eine in der vergangenen Session gestartete wissenschaftliche Studie zum Kölner Karneval wird fortgesetzt. Wie das Festkomitee jetzt mitteilt, wird es auch am kommenden Sonntag, am Elften im Elften, Befragungen in der Altstadt, der Südstadt und rund um die Zülpicher Straße geben.


Ziel ist es, das Feierverhalten und die Erwartungshaltung der Jecken im Kölner Karneval zu untersuchen. Durch das Ergebnis sollen künftig Besucherströme besser gelenkt und bessere Angebote gemacht werden können.

In der vergangenen Session wurden an Weiberfastnacht und Rosenmontag mehr als 1.800 Jecke befragt.

Auch eine Online-Teilnahme ist noch bis zum 14. November möglich.

(Meldung vom 07.11.2018/MF)


Anzeige
Zur Startseite