Archiv

koelnmesse Verwerfungen im Vorstand

Im Vorstand der koelnmesse kommt es aktuell zu Verwerfungen. In einer Sondersitzung des Aufsichtsrats am Mittwoch ging es laut Medienberichten um die Zukunft der Geschäftsführerin Katharina Hamma.


Das Verhältnis zwischen ihr auf der einen und dem Messechef Gerald Böse und Finanzchef Herbert Marner auf der anderen Seite gilt als zerrüttet.

Böse kritisiert demnach fehlendes Verhandlungsgeschick bei Hamma. Umgekehrt spricht Hamma von "Männernetzwerken".

Eine Kündigung Hammas sprach der Aufsichtsrat, dem Oberbürgermeisterin Reker vorsteht, am Mittwoch nicht aus. Man forderte eine einvernehmliche Lösung der zerstrittenen Parteien mit dem Ziel einer Trennung.

(Meldung vom 08.11.2018/MH)


Anzeige
Zur Startseite