Archiv

Deutz AG Motorenbauer plant neue Partnerschaften

Der Kölner Motorenbauer DEUTZ AG will sich im riesigen Markt in China neu aufstellen. Geplant sind laut einer Mitteilung Partnerschaften mit gleich drei bedeutenden chinesischen Unternehmen.


Mit dem größten chinesischen Baumaschinenkonzern, Sany, soll etwa ein Joint Venture gegründet werden.

Zunächst sollen bis 2022 rund 75.000 neue Motoren von DEUTZ an Sany geliefert werden. Die DEUTZ AG will in China einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag investieren.

China sei der größte Einzelmarkt für Motoren, heißt es in der Mitteilung des Kölner Unternehmens.

(Meldung vom 18.12.2018/PR)


Anzeige
Zur Startseite