Acht Verletzte – starke Rauchentwicklung

(RO) In Raderthal sind bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Hitzelerstraße acht Bewohner verletzt worden.

© Radio Köln

Sie alle mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Brand war laut Feuerwehr im Keller des Gebäudes ausgebrochen. Zeitweise gab es so eine starke Rauchentwicklung, dass die Menschen in Raderthal und den angrenzenden Veedeln aufgerufen wurden, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Das Feuer war gegen kurz nach sechs Uhr am Montagmorgen gelöscht. Die Warnung konnte aufgehoben werden.

Wie genau es zu dem Kellerbrand kommen konnte, muss noch ermittelt werden. Das Haus an der Hitzelerstraße ist nach Angaben eines Feuerwehrsprechers nicht mehr bewohnbar.

Weitere Meldungen