ADFC ruft Radler auf Köln zu bewerten

(DD|Foto:Symbolbild) Wie schön ist es in Köln Fahrrad zu fahren? Das will der Allgemeine Deutsche Fahrradclub ADFC wissen. Er hat den diesjährigen Fahrradklimatest gestartet. Bei dem Fahrradklimatest geht es um die Punkte Sicherheit, Gefahren und Stress. Aber auch um Spaß beim Radeln, eventuell vorhandene Leihradsysteme und Abstellmöglichkeiten.

© Radio Köln

Der ADFC fragt alle zwei Jahre die Radfahrer und Radfahrerinnen nach ihrer Meinung. Bei der jüngsten Befragung hatten über 2.300 Radler und Radlerinnen in Köln mitgemacht. Die Stadt hatte damals die Note 4,38 bekommen. Damit landete Köln bundesweit auf dem letzten Platz der Großstädte - hinter Düsseldorf, Essen und Dortmund, die aber nur unwesentlich besser abgeschnitten hatten. Kritik gab es vor allem an zu schmalen Radwegen, vielen Falschparkern und dem vielen Raddiebstahl. Gute Noten gab es für die vielen Leihräder, viele offene Einbahnstraßen und das Radverkehrsnetz an sich.

Die diesjährige Umfrage im Internet ist bis Ende November geschaltet. Ergebnisse soll es im Frühjahr 2021 geben.


Weitere Meldungen