Auto überschlägt sich: 40-Jähriger schwerverletzt

(RO|Symbolbild) Auf dem Pfälzischen Ring zwischen Deutz und Mülheim ging am Freitagmorgen zweitweise nichts mehr. Gegen 7 Uhr war in Höhe der KVB Haltestelle "Stegerwaldsiedlung" ein Auto aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und ist vor einen Baum geprallt.

© Radio Köln

Das Auto hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben. Der 40-jährige Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei sperrte den Pfälzischen Ring in Fahrtrichtung Mülheim ab dem Messekreisel und leitete den Verkehr um. Mittlerweile ist die Strecke wieder frei. 

Weitere Meldungen