Bessere Luft am Clevischen Ring wegen Baustelle

(SB | Foto: Symbolbild) Die Luft bei uns in Köln ist besser geworden. Das haben die Auswertungen der Messstellen vom Landesamt für Umwelt, Natur und Verbraucherschutz ergeben.

© Radio Köln

Der Clevische Ring in Mülheim ist demzufolge sogar Spitzenreiter. Die Messstelle zeigt den größten Rückgang bei der Belastung durch Stickoxid in ganz NRW. Die Belastung liege nur noch knapp über dem Grenzwert, so die Stadt.

Die Werte am Clevischen Ring seien vor allem stark gesunken, weil wegen der Baustelle an der Mülheimer Brücke weniger Autos unterwegs sind, so Blome. Auch nach der Fertigstellung der Baustelle wolle man das beibehalten und vielleicht eine Spur für Radfahrer öffnen.

Auch wenn es gut sein kann, dass auch der Grenzwert am Clevischen Ring bald unterschritten wird, heißt das noch nicht automatisch, dass es keine Dieselfahrverbote gibt, sagt Verkehrsdezernentin Blome. Da spielten noch andere Faktoren eine Rolle. Wie zum Beispiel die Änderungen am Luftreinhalteplan. Dafür ist die Bezirksregierung zuständig.

Weitere Meldungen