Engagement an Karneval

(GL | Foto: Symbolbild) Karneval gegen Antisemitismus. Unter diesem Zeichen steht der „11.11. Countdown“.

© Radio Köln

Nach den antisemitisch-motivierten Anschlägen in Halle möchte „Die Große von 1823 Karnevalsgesellschaft e.V. Köln“ ein Zeichen setzen.

Freitagmittag enthüllen die Veranstalter gemeinsam mit der jüdischen Karnevalsgesellschaft „Kölsche Kippa Köpp“ ihr Pläne für das Event am 11.11. Als erste karnevalistische Großveranstaltung wollen die Beteiligten zeigen, dass Karneval nicht nur Spaß, sondern auch Engagement bedeutet.

Weitere Meldungen