Landesumweltamt bestätigt Ansiedlung von Wolf

(SR|Symbolbild) Es ist zwar nicht Köln, aber nah dran: Im Oberbergischen hat sich ein Wolf angesiedelt. Das Landesumweltamt hat das jetzt bestätigt. 

© Radio Köln/ Waltel

Die Untersuchung einer Speichelprobe habe gezeigt, dass der Wolf in Engelskirchen zwei Schafe getötet und eines verletzt habe. Das Land entschädigt Schäfer, deren Tiere von Wölfen gerissen werden. Außerdem gibt es Fördergelder vom Bund, um seine Herden zum Beispiel durch Elektrozäune zu schützen.