Vier verkaufsoffene Sonntage in Köln geplant

(PR|Symbolbild) Voraussichtlich wird es in diesem Jahr in Köln noch vier verkaufsoffene Sonntage geben. Es habe einen Konsens bei Gesprächen zwischen der IHK, dem Handelsverband, den Kirchen und der Gewerkschaft Verdi gegeben, so der „Handelskümmerer“ der Kölner Werbe- und Interessengemeinschaften Hans-Günter Grawe. 

© Foto: Daniel Dähling

Wenn jetzt nichts Überraschendes passiert, dürfen die Geschäfte in allen Veedeln am 11. und 25. Oktober, am 8. November und am 13. Dezember öffnen. Der verkaufsoffene Sonntag am 8. November würde außerdem mit dem "Tag des Veedels" kombiniert, so Grawe. An diesem Tag lassen sich die Veedel noch zusätzliche Aktionen einfallen. Im September muss der Rat den verkaufsoffenen Sonntagen noch zustimmen.  

Weitere Meldungen