Ärztekammer warnt vor Cannabis-Legalisierung

(KU|Symbolbild) Die Ärztekammer Nordrhein warnt vor einer Freigabe von Cannabis. Die Legalisierung könnte ein mögliches Ergebnis der Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP sein. Die Ärztekammer meint, dass die negativen Effekte von der Politik ausgeklammert und verharmlost werden.

© CCO

Insbesondere für das Gehirn und damit auch für die Psyche sei Cannabis laut Meinung der Ärztinnen und Ärzte gefährlich. Vor allem bei Heranwachsenden sei dies bekannt. Eine Legalisierung von Cannabis werde zwangsläufig zu einer Zunahme des Konsums und damit von Folgestörungen wie dem Risiko einer Abhängigkeit, der Gefahr von depressiven Störungen, Angststörungen, Psychosen und zu Entwicklungsrückständen bei Jugendlichen führen. Die Politik will mit der Legalisierung die Konsumentinnen und Konsumenten entkriminalisieren.

Weitere Meldungen