Radio Köln rockt den Tanzbrunnen

(SR) Köln hat sich in ein buntes Jecken-Meer verwandelt. Am Tanzbrunnen stand, wie in den letzten beiden Jahren, die Radio Köln Weiberfastnachtsbühne. Tausende Jecke feierten allein dort.

Insgesamt 18 kölsche Bands und Musiker gaben sich bis Donnerstagabend auf der Bühne die Klinke in die Hand. Darunter waren mit Paveier, Klüngelköpp und den Höhnern auch in diesem Jahr wieder die größten Stars des Kölner Karnevals dabei. Aber auch Newcomer wie Planschemalöör und die Radio Köln TopJeck-Gewinner StadtRand wollten das Publikum mit ihrer Musik in Stimmung bringen. Die insgesamt 11.000 Karten waren in Windeseile vergriffen.

Seit 12:30 Uhr waren die Tore auch für alle offen, die keine Eintrittskarte hatten, so lange noch genug Platz war.

Weitere Meldungen