Stadt sagt Verkaufsoffene Sonntage ab

(PW | Symbolbild) Kein Verkaufsoffener Sonntag in dieser Woche in Köln, das hat die Stadt am Dienstagvormittag mitgeteilt. Eigentlich waren diese am Wochenende in der Südstadt und in Rodenkirchen geplant gewesen.

© Radio Köln

Rolle rückwärts bei der Stadt und eine kurzfristige Absage. Die geplanten Verkaufsoffenen Sonntage hatten für viel Kritik, vor allem im Netz gesorgt. Eine schwachsinnige Idee hatte ein Nutzer es bei Twitter genannt. Für die meisten Kölner war eine größere Gefahr der Ansteckungen zugunsten einiger Geschäfte unverständlich. Ebenfalls abgesagt sind die "Südstadt-Safari" und die "Rodenkirchener Kunstmeile". Wie es mit den nächsten geplanten Verkaufsoffenen Sonntagen weitergeht, gab die Stadt nicht bekannt. 

Weitere Meldungen